Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die zentrale Notrufnummer lautet 112.

Benötigen Sie außerhalb unserer Sprechzeiten dringend einen Arzt, rufen Sie bitte die Arztbereitschaftsnummer 116117 an.

In der Region Cottbus gibt es einen

Kinderärztlichen Bereitschaftsdienst unter 01805 582 223 - 295

Augenärztlichen Bereitschaftsdienst unter 01805 582 223 - 495

HNO Bereitschaftsdienst unter 01805 582 223 - 605

Chirurgischer Bereitschaftsdienst unter 01805 582 223 - 705

Dieser Bereitschaftsdienst ist für akute, aber nicht lebensbedrohliche Beschwerden außerhalb der Sprechzeiten von Arztpraxen, auch an Wochenenden oder Feiertagen.

(Angaben wurden übernommen von der KVBB, der Anruf ist kostenpflichtig ca. 0,14 € aus dem dt Festnetz , mobil teurer)

 

Unter dem folgenden Link finden sie eine Notdienst - Apotheke  http://www.aponet.de/service/notdienstapotheke-finden/suchergebnis/0/03149.html  

Verlauf:

Januar 2018

Für Männer mit einem Alter ab 65 Jahren gibt es ab dem 1.1.2018 als neue Vorsorgeleistung eine Ultraschalluntersuchung der Bauchaorta auf Erweiterungen (Bauchaortenaneurysmascreening).

Wir beraten Sie gern zu diesem Thema.

 

 

Oktober 2017

Ab dem 1. Oktober 2017 gibt es ein erweitertes Entlassungsmanagement der Krankenhäuser. Durch eine verbesserte Kommunikation vor- und nachstationär zwischen ambulanten und stationären Leistungserbringern und durch die Möglichkeit der Verordnung von Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln, von häusl. Krankenpflege oder Soziotherapie durch Klinikärzte mit abgeschlossener Facharztweiterbildung, wird die nahtlose Überleitung der Patienten in die ambulante Versorgung sichergestellt.